Über die Eiserne Hand hinüber Ein Krimi aus der Grenzregion Basel von Armin Zwerger

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Montag, 30. September 2019 19:30–21:00 Uhr

Kursnummer 192-10101
Dozent Armin Zwerger
Datum Montag, 30.09.2019 19:30–21:00 Uhr
Gebühr 8,00 EUR
Ort

Eimeldinger Bücherwurm
Hauptstraße 30b
79591 Eimeldingen

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Armin Zwerger wohnt im deutschen Inzlingen bei Basel kaum einen Steinwurf von der Schweiz entfernt. Der komplizierte Grenzverlauf an seinem Wohnort hat ihn zu seinem Buch inspiriert. Im Jahre 1942 wird die Grenze zwischen dem Deutschen Reich und der Schweiz nördlich von Basel hermetisch abgeriegelt. Lediglich ein fingerartiges Landstück, das knapp zwei Kilometer ins Reich hineinragt, bleibt ohne Absperrung: die Eiserne Hand. In einem Dorf unweit dieses Zaunes lebt die Familie Heimer. Als Sohn Paul an der Grenze umkommt, braucht Vater Heimer lange, bis er begreift, dass die Nazis für den Tod Pauls verantwortlich sind. Er entschließt sich, auf seine Art mit dem Mörder fertig zu werden und überschreitet die Grenze ein letztes Mal. Viele Jahre später findet ein Einwohner dieses Dorfes immer wieder weggeworfene Kindersocken. Da er sich deren Herkunft nicht erklären kann, nimmt er sich vor, der Sache auf den Grund zu gehen.
Der Autor erzähle nicht mit dem Blick eines Historikers, sondern mit der Fantasie eines Nachgeborenen und mit viel Empathie, hatte Valentin Herzog in seiner Einführung gesagt. Und gerade die Tatsache, dass der Roman mehr Fragen offenlasse, als er Antworten gebe, mache das Buch so wichtig. Das Publikum war beeindruckt.
(Rolf Spriessler, Riehener Zeitung 15. 4. 2016)

mitzubringende Materialien

Ohne Anmeldung, mit Abendkasse.


nach oben
 

Volkshochschule Weil am Rhein

Humboldtstraße 5
79576 Weil am Rhein

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 07621-704-413
Fax 07621-704-55-413

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG